startseite neu

Beim Stadtseniorenrat Geislingen e.V. soll im Herbst dieses Jahres ein neuer Vorstand gewählt werden. Viele der jetzigen Vorstandsmitglieder sind schon viele Jahre ehrenamtlich im Stadtseniorenrat tätig und haben nun ein so hohes Alter erreicht, dass sie sich nicht mehr zur Wahl stellen wollen. Der Stadtseniorenrat sucht nun Personen, die bereit sind, sich im Vorstand zu engagieren. Gesucht werden ein oder eine neue(r) Vorsitzende(r), ein oder eine neue stellvertretende(r) Vorsitzende(r), ein oder eine neue(r) Schriftführer(in), ein oder eine neue(r) Kassier/Kassiererin sowie 4 weitere Personen, die als Beisitzer/innen tätig werden.

Der Stadtseniorenrat ist die Vertretung der älteren Mitbürgerinnen und Mitbürger in und um Geislingen. Er ist Ansprechpartner der Stadtverwaltung und des Gemeinderats in Fragen, bei denen die Belange der Älteren betroffen sind. Er ist unabhängig, parteipolitisch neutral und konfessionell ungebunden. Er führt eine ganze Reihe von Projekten durch, wie Hochschule 50plus, Sommerakademie und Kulturfahrten, organisiert Vorträge zu interessanten Themen, gibt Hilfestellung und Informationen zur Vorsorge, zusammen mit der Stadt veranstaltet er die Melodie am Nachmittag und die Aktion seniorenfreundlicher Service, alle zwei Jahre findet die Hobbybörse statt und er organisiert auch Handwerkerdienste für ältere Mitbürgerinnen und Mitbürger. Und dabei stellt dies gar keine abschließende Aufzählung dar, der Stadtseniorenrat ist offen für viele Ideen, Projekte und Maßnahmen. So hat er beispielsweise auch die freundliche Toilette initiiert. Der Stadtseniorenrat hat eine solide finanzielle Basis, seine Finanzen sind wohl geordnet. Seine Gemeinnützigkeit wurde vom Finanzamt Göppingen anerkannt.

Damit diese erfolgreiche Arbeit fortgesetzt werden kann, ist der Stadtseniorenrat darauf angewiesen, dass sich engagierte Personen finden, die bereit sind, in Zukunft mitzuarbeiten. Vor allem die Position des 1. Vorsitzenden muss unbedingt wieder besetzt werden. Im Vorstand des Stadtseniorenrats herrschte seither ein sehr harmonisches und gutes Miteinander. Damit dies auch in Zukunft so bleibt, sollten die Personen auch eine gewisse Toleranz gegenüber anders denkenden Personen mitbringen.

Wenn Sie das Fortbestehen und die Arbeit des Stadtseniorenrats unterstützen wollen und sich angesprochen fühlen, wenden Sie sich doch an den 1. Vorsitzenden, Herrn Wolfgang Kehrer. Er ist unter der Telefonnummer    0 73 31 - 40 00 49 oder unter der E-Mailadresse w.Kehrer@stadtseniorenratgeislingen zu erreichen und nimmt Ihre Meldungen sehr gerne entgegen. Für den Fall, dass Herr Kehrer nicht erreichbar sein sollte, aber auch sonst, können Sie sich gerne auch an die stellvertretende Vorsitzende, Frau Ilse Ehekircher, wenden. Sie ist unter der Telefonnummer 0 73 31 – 6 44 98 oder unter der E-Mailadresse ilse.ehekircher@gmx.de zu erreichen.