startseite neu

Der Stadtseniorenrat Geislingen e.V. begrüßt Sie auf seiner Homepage

Informieren Sie sich über unsere vielfältige ehrenamtliche Arbeit mit dem Ziel, die Lebensqualität der älteren Mitbürgerinnen und Mitbürger in Geislingen an der Steige zu erhalten und zu verbessern.

Die nächste öffentliche Sitzung des Vorstands des Stadtseniorenrats findet am Montag, dem 6. August 2018, um 14.00 Uhr im Mehrgenerationenhaus, Schillerstr. 4, Clubraum C3,  statt.

Es ist folgende Tagesordnung vorgesehen:

  • Genehmigung des Protokolls der letzten Sitzung
  • Erörterung von Maßnahmen im Rahmen der Datenschutz-GrundVO
  • Verschiedenes
  • Wer war wann, wo?
  • Bekanntgaben, Wünsche, Anregungen

Alle Freunde und Mitglieder des Stadtseniorenrats sowie alle anderen Interessierten sind zu der Sitzung herzlich eingeladen. Auch die Gäste können sich an der Diskussion beteiligen, Fragen stellen sowie Anregungen und Wünsche vorbringen. Der Vorstand des Stadtseniorenrats würde sich über eine rege Beteiligung von interessierten Gästen an der Sitzung freuen.

Die nächste Sprechstunde des Stadtseniorenrats findet am Mittwoch, dem 15. August 2018, von 10 bis 12 Uhr im Mehrgenerationenhaus, Schillerstr. 4, in Geislingen statt.

In der Sprechstunde informieren Frau Beirle und Frau Hohly über die Themen Vorsorgevollmacht, Betreuungsverfügung und Patientenverfügung. Auch über verschiedene Arten von Service sowie über Hilfsmöglichkeiten im Alltag für Ältere geben sie - soweit möglich - Auskunft und stehen für Fragen oder für ein Gespräch gerne zur Verfügung.

Von Interessierten kann in der Sprechstunde auch die Vorsorgemappe sowie die Broschüre "Meine persönlichen Aufzeichnungen" erworben werden.

Am 20. September 2018 findet um 18.00 Uhr im Gebäude der Hochschule für Wirtschaft und Umwelt Nürtingen - Geislingen in der Parkstr. 4 ein Vortrag der Polizei zum Thema "Sicherheit im Alltag" statt. Dabei soll besonders auf Gefahren für ältere Mitbürgerinnen und Mitbürger eingegangen werden. 

Die weiteren Details werden rechtzeitig auf unserer Homepage sowie im Stadtinfo veröffentlicht.

Vom 19. bis 21. Oktober 2018 findet in Blaubeuren die Archäo-Akademie mit dem Titel "Das verschwundene Leben" statt, die sehr gut die Themen der diesjährigen Hochschule 50Plus ergänzt und auch in einem engen Bezug zu einem im Oktober dieses Jahres vom Stadtseniorenrat geplanten Vortrag steht.

Die Höhlen der Eiszeitkunst am Südrand der Schwäbischen Alb gehören seit 2017 zum UNESCO-Welterbe. Hier schufen Menschen vor rund 40 000 Jahren die ältesten figürlichen Kunstwerke und Musikinstrumente der Menschheit. In kompakter Form stellen Wissenschaftler unterschiedlicher archäologischer Fachdisziplinen aktuelle Forschungsergebnisse zu den Fundstellen vor und zeichnen ein differenziertes Bild der eiszeitlichen Lebenswelt im Ach- und Lonetal.

Die Archäo-Akademie ist eine Veranstaltung der Gesellschaft für Urgeschichte - GfU.

Anmeldungen:

Urgeschichtliches Museum
Kirchplatz 10 | 89143 Blaubeuren
Fon: 0 73 44 - 96 69 - 916
Mail: empfang@urmu.de

Exkursion                                              18 €
Akademiepaket (ohne Exkursion)     39 € (inkl. Museumseintritt und Getränke)
Einzelvorträge (auf Anfrage)              10 €

Unter der Rubrik "Downloads" können interessierte Leser unter dem Stichwort "Archäo-Akademie" den Flyer der Veranstaltung, in dem die weiteren Details beschrieben sind, einsehen und bei Bedarf herunterladen oder ausdrucken.

Am 27. und 28. Oktober 2018 findet im Mehrgenerationenhaus (Schillerstr. 4) in Geislingen wieder die beliebte Hobbybörse statt. Sie steht unter dem Motto: "Wenn es eine Freude ist, das Gute zu genießen! So ist es eine größere, das Bessere zu empfinden. Und in der Kunst, ist das Beste gut genug."

Der Stadtseniorenrat Geislingen führt die Hobbybörse nun zum fünften Mal durch. Hobbykünstler aus Geislingen und Umgebung zeigen ihre Arbeit und stellen die von ihnen geschaffenen Werke vor. Den Besuchern sollen Anregungen zur eigenen Freizeitgestaltung gegeben werden. Manche der Hobbykünstler lassen die Besucher bei der Herstellung ihrer Kunstwerke zuschauen, etliches kann auch gekauft werden.

Wir wünschen allen, die die Hobbybörse besuchen, viel Freude und viele Anregungen. An beiden Tagen ist das sogenannte "Künstlercafé" geöffnet, in welchem es Kaffe und kalte Getränke sowie viele verschiedene Kuchen gibt, die von den Landfrauen aus Türkheim gebacken werden.

Es besteht auch die Möglichkeit, das Mittagessen in der Caféteria im Samariterstift einzunehmen. Für Getränke ist ebenfalls gesorgt.

Unter der Rubrik Downloiads kann der Flyer zur Hobbybörse 2018 gelesen und heruntergeladen werden. In ihm sind die einzelnen Aussteller aufgeführt.

In der Geislinger Zeitung vom 24. Februar 2018 erschien folgender Bericht über die Mitgliederversammlung des Stadtseniorenrats Geislingen e.V., der von Jürgen Wahr verfasst wurde:

Mitgliederzahlen steigen stetig

Geislingen / Von Jürgen Wahr 23.02.2018

Ein solides Finanzpolster, stetig steigende Mitgliederzahlen sowie ein festgeschnürtes Paket an interessanten Vorhaben, das ist die Bilanz der Mitgliederversammlung des  Stadtseniorenrats (StSRG) im vollbesetzten Schubartsaal des Mehrgenerationenhauses am vergangenen Mittwochnachmittag.

„Verzagen sie nicht, wenn’s auf sie zukommt“
 

„Wie man die Pflegezeit finanziell meistert“ lautete das Thema eines Vortrags, zu dem der Stadtseniorenrat Geislingen im Rahmen seiner Hauptversammlung nach Geislingen in das Mehrgenerationenhaus eingeladen hatte. Was auf den ersten Blick etwas trocken klang, entpuppte sich für die zahlreichen Zuhörerinnen und Zuhörer als äußerst kurzweilige und trotzdem sehr informative Veranstaltung.